pax brüning architekten

Villa Ludwigshöhe, Edenkoben
Neugestaltung Entrée, barrierefreie Erschließung und Brandschutz
(Wettbewerb | 1. Preis)

Standort: Edenkoben, Rheinland-Pfalz Bauherr: Land Rheinland-Pfalz, LBB Landau Fertigstellung: 2024 Leistungsphasen: 2 – 5, künstlerische Oberleitung Verfahrensart: Einladungswettbewerb | 1. Preis Tragwerk: Drewes + Speth, Hannover Freiraum: LohausCarl Landschaftsarchitektur, Hannover Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll des vorangegangenen Einladungswettbewerbes (2005): “Mit feinem Gespür für die kulturelle Bedeutung, den Bautypus und die Detailqualitäten der Villa Ludwigshöhe wird die […]

Neues Rathaus Hannover
brandschutztechnische Sofortmaßnahme

Standort: Hannover, Niedersachsen Bauherr: Landeshauptstadt Hannover, Gebäudemanagement OE 19.13 Fertigstellung: 2024 Leistungsphasen: 2 – 8 Fotos: Lea Poppe, Hannover Bei dieser Maßnahme handelt es ich um die Umsetzung der folgenden Maßnahmen im denkmalgeschützten Neuen Rathaus Hannover gemäß Brandschutzkonzept (Ingenieurgesellschaft Stürzl 2017): Abtrennung der notwendigen Treppenräume im Gebäude Herstellung von Ausgängen ins Freie der neuen notwendigen […]

Apostelkirche Hannover
Umbau und Erweiterung
(Wettbewerb)

Standort: Hannover Bauherr: Ev.-luth. Apostelgemeinde, Hannover Fertigstellung: 2012 Leistungsphasen: 2 – 8 Tragwerk: Drewes + Speth, Hannover Verfahrensart: konkurrierendes Gutachten Auszeichnung: 2015 BDA-Preis Niedersachsen | engere Wahl Fotos: Klemens Ortmeyer, Hannover Die Baumaßnahme liegt in einem innerstädtischen Bereich an der Apostelkirche im Stadtteil List in Hannover, in einem Gebiet mit überwiegender kirchlicher gewerblicher Nutzung sowie […]

Staatsoper Hannover
Neugestaltung der Abo-, Kassen- und Foyerbereiche

Standort: Hannover, Niedersachsen Bauherr: Niedersächsisches Staatstheater Hannover GmbH Fertigstellung: 2017 Leistungsphasen: 2 – 8 Fotos: Klemens Ortmeyer, Hannover Das Opernhaus von Georg Ludwig Friedrich Laves errichtet (1845-52), wurde während des Zweiten Weltkriegs fast völlig zerstört. Nach dem Wiederaufbau im historischen Stil (Architekt Werner Kallmorgen) wurde es 1950 wieder in Betrieb genommen. 1950–1964 folgten weitere Aus- […]